Hallo Gast. Sie sehen dies, da Sie nicht angemeldet sind. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich. Sie können auch als Gast in unserem Forum mitlesen. Bitte besachten Sie, dass auch für Gäste die AGBs, Richtlinien etc. gelten. Sollten Sie diese ablehnen, so sind Sie nicht berechtigt unser Forum zu benutzen!
Dieses Forum benutzt Cookies
Wackerfans.de möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Ein Cookie wird unabhängig von Ihrer Auswahl gespeichert das regelt ob Sie die Speicherung von Cookies ablehnen oder zustimmen.
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Saison 2017/18
#1
Zitat:Bundesliga-Einteilung mit 21 Vereinen in drei Gruppen steht fest  
Von: Michael Buchholz

Die 1. Ringer-Bundesliga wird in diesem Jahr mit 21 Mannschaften in drei Gruppen ausgetragen - das wurde am Samstag bei einer Sitzung des Deutschen Ringerbundes (DRB) in Aschaffenburg beschlossen. Der SV Wacker Burghausen gehört zusammen mit dem SV Hallbergmoos, dem TSV Westendorf und dem SV Johannis Nürnberg der Gruppe Ost an. Mit in der Siebener-Gruppe sind auch der FC Erzgebirge Aue und die WKG Pausa/Plauen aus Sachsen sowie der RV Lübtheen aus Mecklenburg-Vorpommern. Lübtheen liegt etwa 30 Kilometer östlich von Hamburg, das wird also eine richtig weite Auswärtsfahrt für die bayerischen Vereine.


Quelle: http://www.ringen.sv-wacker.de/home/news...51c19ff81c
[Bild: 35.gif]
Antworten
#2
Zitat:Wacker-Ringer rüsten sich für die kommende Erstliga-Saison  

Auch wenn der Saisonstart der neu formierten ersten Liga noch ein gutes Stück in der Zukunft liegt, dreht sich bei den Burghauser Ringern bereits kräftig das Personalkarussell. Zur Verstärkung der Deutsch-Achse des Burghauser Kaders gelang der sportlichen Leitung des SV Wacker Burghausen gleich in dreifacher Hinsicht ein Coup. Mit Ramsin Azizsir, Benjamin Sezgin und Michael Widmayer konnten gleich drei deutsche Spitzenringer an die Salzach gelotst werden, die in der kommenden Saison den Burghauser Kader namhaft verstärken werden.

http://www.ringen.sv-wacker.de/home/news...3246dac450


Zitat:Interview mit Abteilungsleiter Jürgen Löblein  

Die ersten Neuzugänge stehen bei den Ringern des SV Wacker Burghausen fest. Nun meldet sich Abteilungsleiter Jürgen Löblein zu Wort und geht auf die Beweggründe ein, mit den Burghauser Schwerathleten nochmals richtig angreifen zu wollen.

http://www.ringen.sv-wacker.de/home/news...19e09b1210
[Bild: 35.gif]
Antworten
#3
Zitat:Markus Fürmann, Kakhaber Khubezty und Mariusz Los wechseln zum SVW  

Nach Ramsin Azizsir, Benjamin Sezgin und Michael Widmayer kann die sportliche Leitung der Burghauser Ringer nun drei weitere Neuzugänge präsentieren. Mit Markus Fürmann, Kakhaber Khubezty und Mariusz Los wechseln drei weitere erstligaerfahrene Ringer zum SVW. Während der erfahrene Pole Mariusz Los als Greco-Spezialist in den leichten Gewichtsklassen bis 57 und 61kg zum Einsatz kommen wird, kann Wacker-Trainer Alex Schrader nun auch fix mit den Freistil-Ringern Kakhaber Khubezty und Markus Fürmann in der Gewichtsklasse bis 75kg planen.

http://www.ringen.sv-wacker.de/home/news...5636da467d
[Bild: 35.gif]
Antworten
#4
Zitat:Freistilringer der Extraklasse Magomedmurad Gadzhiev und Erik Thiele wechseln zum SVW  

Ein echter Coup ist den Wacker-Verantwortlichen mit den beiden Freistil-Spezialisten Magomedmurad Gadzhiev und Erik Thiele gelungen. Magomedmurad Gadzhiev ist gebürtiger Russe, der allerdings vor einigen Jahren die polnische Staatsbürgerschaft annahm. Der 29-jährige Ausnahmeringer ist amtierender Europameister der Gewichtsklasse bis 70kg und wird beim SVW hauptsächlich die Kasse bis 71kg abdecken, kann aber auch seine Kämpfe in der Klasse bis 75kg bestreiten. Mit Erik Thiele, der vom KSV Aalen 05 an die Salzach wechselt, kann Trainer Alex Schrader hingegen in der Gewichtsklasse bis 98kg planen. Erik Thiele gilt mit als größtes deutsches Talent im Freistil-Ringen schlechthin.
http://www.ringen.sv-wacker.de/home/news...7f09bf4905
[Bild: 35.gif]
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste